Navigation überspringenSitemap anzeigen

Der Koppe Pinto Stromloser Pelletofen im Holzofen-Look

Das erste, was Sie an diesem stromlosen Pelletofen wahrnehmen werden: Er sieht nicht aus wie ein Pelletofen. Nicht nur Design mit seiner Kombination aus geraden Linien und markanten Formen, die Bauweise aus schwarzem Stahl kommt wie bei einem typischen Holzofen daher – auch mit seinem natürlichen Flammenbild trumpft der Pino gegenüber vielen anderen seiner Art auf.

Doch der Pinto zeichnet sich durch etliche weitere Vorteilen aus: Als Wichtigstes wäre hier die komplett stromlose Funktionsweise zu nennen. Über eine Spannungsfeder, die Sie ähnlich wie bei einem Uhrwerk aufziehen und über einen Regler bestimmen Sie die Menge und Häufigkeit der Pelletversorgung. So genießen Sie die natürliche und angenehme Wärme fortan unabhängig von Strom, Kohle Gas und störanfälliger Elektronik. Wer sich für dieses Modell entscheidet, besitzt eines der umweltfreundlichsten Geräte seiner Art.

Dank seiner 3-Seiten-Panoramascheibe können Sie sich aus allen Winkeln des Raumes am Feuer erfreuen. Die integrierte Scheibenspülung verringert Rußablagerungen, so dass Sie sich stets an einer klaren Sicht aufs Geschehen erfreuen können. Mit seiner Nennwärmeleistung von 8 kW können Sie problemlos Räume bis zu 182m3 heizen. Das Rauchrohr kann wahlweise an der Oberseite oder an der Rückseite montiert werden, damit können Sie das Gerät flexibel auf die vorhandene bauliche Situation abstimmen und bereits vorhandene  Anschlüsse nutzen.

  • Abnehmbarer Edelstahlgriff
  • Seitliche Tankbefüllung

  • Nennwärmeleistung: 7 kW
  • Wirkungsgrad: 87,53 %
  • Wärmeleistungsbereich: 3,9 - 7,4 kW
  • Raumheizvermögen: ca.59-148 m3
  • Staub: < 30 mg / m3
  • CO-Wert: < 200 mg / m3
  • Maße (BxHxT): 65 cm x 129 cm x 55 cm
  • Gewicht: ca. 265 kg
Koppe Pinto
Koppe Pinto
Koppe Pinto dreiviertel

Weitere Festbrennstoffherde bei Wolaris

Wolaris GmbH - Logo
Zum Seitenanfang