Navigation überspringenSitemap anzeigen

Feuerbetriebene Küchenherde Perfekte Technik für Geniesser

Die Küche ruft

Moderne Küchenkaminherde – oder auch Feststoffbrennherde genannt – demonstrieren sowohl technischen Verstand als auch Geschmack. Mit ihnen
können Sie Kochen, Backen und Heizen mit einem Gerät und schaffen zudem einen attraktiven Küchenmittelpunkt für die Familie und Ihre Gäste.

Als Durchheizherde funktionieren die feuerbetriebenen Küchenherde in der Regel wie ein Grundofen mit einem aus Schamottsteinen gemauerten Feuerraum. Seine Hitze wird durch keramische Heizgaszüge geleitet und erwärmt die Koch- und Backflächen wie auch die Kacheloberflächen. Zusätzlich heizt der Kachelherd auch die Küche und angrenzende Räume.

Küchenprofis schwören auf die stromlosen, holzbefeuerten Herde und Backöfen und bezeugen, dass mit ihnen zubereitete Gerichte besser gelingen.

Moderne Küchenherde fügen sich hervorragend in die Küchenzeile ein oder glänzen freistehend als Insellösung. Selbst ein Elektrooder Mikrowellenherd kann integriert werden. Zusammen mit einem Wärmetauscher können sie sogar die zentrale Warmwasserversorgung unterstützen.

Das sind die Vorteile von einem Festbrennstoffherd:

  • Effiziente Technik: Wärme zum Kochen, Braten, Backen und Heizen
  • Beheizen der Küche und anderer Räume
  • Flexibel integrierbar
  • Unterstützung für Brauchwasser und Heizung

 

Festbrennstoffherd Kuechenherd Loherberger LHS-75 Edelstahl
Festbrennstoffherd Kuechenherd Loherberger
Festbrennstoffherd Kuechenherd

Heisse Tipps von Wolaris

Wolaris GmbH - Logo
Zum Seitenanfang