Navigation überspringenSitemap anzeigen

Nimm einen, bekomm fünf! Le Maître Multiofen Pure Corten

Als erstes fällt seine Oberfläche auf: Charakteristisch für Cortenstahl ist seine orange-braune Farbe des Rostes. Während man sonst eher versucht, dem Rost zu vermeiden, ist er hier sogar gewollt. Durch Zugaben von Chrom und Kupfer wird eine dichte Oxidhaut erzeugt, die Farbe von Cortenstahl verändert sich mit der Zeit und verleiht Eurem Gartenofen ein immer wieder neues Erscheinungsbild. Cortenstahl hält ungefähr achtmal länger als herkömmliche Baustähle. Nicht umsonst macht man sich die beschriebenen Effekte deshalb auch z.B. in der Architektur, im Stahlbau, im Schiffsbau wie auch in der Kunst und der Gartengestaltung zunutze.

Ein weiterer wesentlicher Vorteil des Multiofens von Le Maître zeigt sich bei bei der Benutzung: Ihr könnt ihn auf sage und schreibe gleich fünf unterschiedliche Arten einsetzen!

Smoker

Beim Pure Corten Multifunktionsofen teilen sich Ofen und Räucherkammer denselben Raum, Ihr gießt lediglich den Räucherinhalt in die Schublade und legt ihn in den Schlitz über dem Feuer. Das Feuer heizt die Schublade auf und das verwendete Holz beginnt zu rauchen. Der Vorteil der Räucherbox und des Feuers in unterschiedlichen Bereichen ist, dass das Feuer weiter brennt und der Ofen so seine konstante Hitze aufrechterhalten kann.

Backofen für langsames Garen

Der Multifunktionsofen verfügt über eine indirekte Wärmequelle, die sich ideal für langsames Garen eignet. Die doppelte Luftzufuhr am Brandherd erleichtert die Kontrolle des Feuers und wird durch eine Klappe zwischen Feuer und Ofen nochmal verbessert. So könnt  Ihr die Temperatur kontrollieren und auf dem Thermometer ablesen. Der Multifunktionsofen hat zudem auch eine Wasserschublade, die den Geschmack Eurer Gerichte bewahrt: Anstatt den Saft zu entziehen, wird Feuchtigkeit zugeführt und Euer Gargut bleibt schön saftig.

Teppanyaki – Kochen nach japanischer Art

Wer ein die asiatische Küche mag, kann den Le Maître-Ofen im Handumdrehen in eine Teppanyaki-Version verwandeln: einfach den Deckel abnehmen, die Feuer- und Aschepfanne auf die zweite oder dritte Höhenposition bringen und die Teppanyaki-Platte drauf stellen. Fertig.

Wartet, bis der Teppanyaki-Teller heiß ist und genießt eine köstliche Mahlzeit im japanischen Stil. Wenn Ihr die Pfanne nur halb überm Feuer platziert, könnt Ihr außerdem die kühlere Seite für Gerichte verwenden, die fast fertig sind.

Barbecue-Grill

Mit wenigen Handgriffen verwandelt Ihr den Ofen in einen perfekten Grill: Einfach den Deckel abnehmen, die Feuer- und Ascheschale in die zweit- oder dritthöchste Position bringen und den Grillrost drauf stellen. Ihr könnt die Temperatur auch reduzieren, indem Ihr die Brennkammer in eine niedrigere Position bringt.

Terrassenkamin

Stellt die Feuer- und Ascheschublade auf die niedrigste Position und Ihr habt einen atmosphärischen Terrassenkamin. Durch die gehärtete Glasplatte ist das Feuer ist schön sichtbar. So könnt Ihr das köstliche Abendessen, das Ihr gerade verspeist habt, länger genießen.

Wonach Euch auch immer der Sinn steht – Fleisch, Fisch, Gemüse, Grillen, Räuchern, Backen, Braten oder einen gemütlichen Kaminabend genießen – mit dem  Le Maître Multiofen Pure Corten seid Ihr für alle Eventualitäten gerüstet.

Merkmale und Details

  • Material: Cortenstahl
  • Dicke: 2 mm
  • 2 Seitenregale aus Eiche (AD)
  • Ascheauffangschale
  • Feuerschale
  • Schnittpunkt mit Drosselventil
  • verstellbare Sauerstofföffnung an der Feuerschale
  • Deckel mit Sauerstofföffnung
  • Grillrost
  • Robuste Räder
  • Temperaturanzeige
Le Maître Multiofen Pure Corten
Wolaris GmbH - Logo
Zum Seitenanfang